Informationen zu Corona

Nach Vorgaben des Ministeriums für Schule und Bildung in NRW (MSB) ruht der Schulbetrieb am Ratsgymnasium Minden aufgrund der aktuellen Corona-Situation ab Montag, 16. März, bis zu den Osterferien.

Das Sekretariat ist in der Woche vom 30.3.- 3.4.2020 von 8.30-11.00Uhr besetzt, anschließend telefonisch (0571-82888-3) erreichbar. Sollten Sie Bücher oder Hefte aus den Klassen oder Schließfächern benötigen, rufen Sie bitte im Sekretariat an und vereinbaren Sie einen Termin.

Not-Betreuung ab 23.3.2020 bis 9.4.2020 und vom 14.4.-19.4.2020:
Falls Sie als Elternteil zu den Personen gehören, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen – insbesondere im Gesundheitswesen – arbeiten und die Betreuung ihres am Ratsgymnasium zur Schule gehenden Kindes im privaten Umfeld nicht gewährleisten können, bietet das Ratsgymnasium eine Notbetreuung zu folgenden Zeiten an:
23.3.-3.4.2020:
montags, mittwochs, donnerstags: 7.50Uhr – 16.00Uhr,
dienstags, freitags, samstags, sonntags: 7.50Uhr – 15.30Uhr,
4.4.-9.4.2020 und 14.4.-19.4,2020:
montags, dienstags, mittwochs, donnerstags, freitags, samstags, sonntags: 8.00Uhr – 16.00Uhr.
Bei Interesse lesen Sie bitte zunächst die Schulmail Nr.10 des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen. Ihre Anmeldung kann telefonisch beim Sekretariat (0571-82888-3) erfolgen. Eine Rücksprache mit der Schulleitung wird erfolgen. Es ist notwendig, eine entsprechende Arbeitgeber-Bescheiningung vorzulegen.

Für alle Schülerinnen und Schüler sind über die Klassen- bzw. Jahrgangsstufenleitungen Aufgaben der Fachlehrerinnen und -lehrer verteilt worden. In der Regel werden diese über cloud.ratsgymnasium.de oder per Mail verteilt. Dort findet sich auch ein schulinterner Messenger (Talk) zur schnellen Kommunikation.

Mitteilung der Mensa Stiftung gGmbh: Die Beiträge der Erprobungsstufen-Eltern für das Mittagessen im Forum werden für April eingezogen, aber bei Wiederaufnahme des Schulbetriebs wird sicher gewährleistet, dass die zu viel gezahlten Gelder im Rahmen des Abos erstattet werden.

Mit Nachricht des MSB vom 24.4.2020 sind für dieses Schuljahr NRW-weit alle

  • Wandertage,
  • internationalen Begegnungen,
  • schulische Veranstaltungen an außerschulischen Lernorten wie
    • der Besuch von Museen,
    • kultureller oder sportlicher Veranstaltungen,
    • Projekte mit außerschulischen Partnern

abzusagen.  Auszunehmen sind die verpflichtenden Standardelemente im Rahmen der Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss“.

Die Termine für das Abitur 2020 sind im Detail bekannt. Krisenbedingte Änderungensind allerdings möglich.

Im Zusammenhang mit der Verbreitung des Coronavirus und dem bedachten Umgang mit dieser Situation stehen zahlreiche Terminausfälle und -änderungen, die Sie bittedem Online-Terminkalender unter termine.ratsgymnasium.deentnehmen.

<Link zu den Schulmails des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen>
<Umfangreiche Informationsseite des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen zum schulischen Umgang mit der Coronakrise>

<Stadt Minden: Infomationen und Allgemeinverfügungen>

Corona.jpg